MOTOR

 

Schweizer Pässe

Den Berg auf und ab, in die Kurve rechts und links. Möglichkeiten, so weit die Schweiz reicht. Hier einen Überblick der Pässe in der Schweiz. Schweizer Pässe (PDF-File)


Handzeichen

Wie kommuniziert man auf dem Motorrad ohne dass man in Funkverbindung mit den Kameradinnen und Kameraden steht? Einfach mit Handzeichen. Und so werden sie gezeigt. Handzeichen (PDF-File)


Motorradfahrer dürfen Radstreifen benützen

Das Bundesgericht hat ein wegweisendes Urteil gefällt, was das Töfffahren betrifft. Weiter im Text nach dem Bild.

Ein Motorradfahrer hatte in Genf zwei Autokolonnen rechts auf auf dem Radstreifen mit rund 50 km/h überholt. Ein entgegenkommender Autofahrer wollte links abbiegen. In den stehenden Kolonnen wurde ihm eine Lücke gewährt. Allerdings übersah er den rechts vorpreschenden Motorradfahrer. Es kam zu Zusammenstoss.
Die Genfer Justiz des Bezirkgerichtes büsste den Töfffahrer wegen Fahrens auf dem Velostreifen und wegen Rechtsüberholens. In zweiter Instanz wurde der Automobilst vom Genfer Obergericht aber zur Zahlung des vollen Schadens des Motorradfahrers verurteilt, weil er beim Linksabbiegen dem Motorrad den Vortritt nicht gewährt hatte.
Der Fall wurde vom Automobilsten weitergezogen. Nun hat das Bundesgericht zwar gegen das Urteil des Obergerichts und somit gegen den Motorradfahrer entschieden, indem es verfügt, dass der Schaden je zur Hälfte von beiden Parteien zu tragen ist. Dabei hat es im allgemeinen aber einen wichtigen Entscheid für die Motorradfahrer gefällt: Wenn der Radstreifen genügend breit ist und keine Velofahrer behindert werden, darf er von Töfffahrern benützt werden. In dieser Situation ist es legal, stehende Autokolonnen rechts zu überholen.
Dem Motorradfahrer wurde nur deshalb ein Teil des Schadens aufgebürdet, weil er bei seinem Manöver nicht genügend vorsichtig gehandelt hatte. Denn wenn man den Radstreifen benützt und eine stehende Doppelkolonne rechts überholt, muss man damit rechnen, dass jemand, der abbiegt, nicht erwartet, dass ein Fahrzeug mit 50 km/h entgegenkommt.

Verfasser: Walter Weber / Artikel aus Moto Sport Schweiz (sda)